Blog
Funktechnik

 
Der Bereich Funktechnik ist aus der Amateurfunkbegeisterung des Firmengründers entstanden.
Durch die gleichzeitig vorhandenen Kontakte zur Off-Road Szene ergab sich bald ein neues Betätigungsfeld:
Den Aufbau eines Funkdienstes bei Off-Road Rallyes wie der bekannten "Berlin-Breslau"
Hier müssen Streckenposten, Sanitäter, Presse Organisation und auch Rettungshubschrauber eine sichere Funkverbindung haben. Da die Etappen bis zu 300 km lang sind, sind die Anforderungen an die Basisstation, die von allen erreicht werden muss, sehr hoch.
Auch die Zuverlässigkeit und Redundanz der gesamten Ausrüstung muss höchsten Ansprüchen genügen.



Auf der rechten Seite sehen Sie unsere kleine mobile Funkstation auf Hanomag AL-28 montiert, bei einem typischen Rallye-Einsatz 1993

 
   
Für professionelle Anwender und engagierte Amateurfunker erarbeiten wir bei Bedarf Sonderlösungen, wie die Beschaffung von auch exotischer Technik und dem Aufbau gesamter Systeme.







Auf der rechten Seite sehen Sie eine 10 m Satellitenschüssel, die vor der Verschrottung gerettet wurde und jetzt im Amateurfunkbereich für EME eingesetzt wird.
Zur Erklärung EME ist eine Funktechnik, bei der man hochfrequente Signale zum Mond sendet. Das von dort reflektierte Signal kann dann die Gegenstation aufnehmen.



 
   
Im Bereich Funktechnik liegen unsere Schwerpunkte in folgenden Bereichen:
  • Beschaffung von Anlagen, Funkgeräten und Zubehör, sowie deren Umrüstung und Optimierung nach Kundenwünschen.
  • Beschaffung und/oder Fertigung von Spezialtechnik.
  • Betreuung von Motorsportveranstaltungen.














Auf der rechten Seite sehen Sie unsere mobile Funkstation bei einem Einsatz bei der Rallye Berlin Breslau.